Logo

Verband NÖ Volkshochschulen

Herbsttagungen

Herbsttagung 2016

Der Verband Niederösterreichischer Volkshochschulen veranstaltete am 07.-08. Oktober 2016 im Kristallsaal des Schlosses Rothschild in Waidhofen/Ybbs, seine 60. Herbsttagung.

Unser Hauptreferent Mag. Thomas Welser, Geschäftsführer der Welser Profile Austria GmbH, hat zum spannenden Thema: „2020 war gestern! – Die Zukunft der Bildung und der Bildungsberatung aus Sicht eines Unternehmens“ ein Impulsreferat gehalten.

„Bildung“ ist ein elementares Gut. Es verschafft Zugang zu Arbeit und Wohlstand, vermag den Lebensstandard zu sichern, kann Verständnis fördern und Frieden bewahren. Wissen und Bildung sind daher wichtige Werkzeuge, um unsere Zukunft zu gestalten. Zugleich stößt eine unternehmerische Planung mit zunehmender Geschwindigkeit an ihre Grenzen. Die Dynamik, mit der sich Rahmenbedingungen verändern, nimmt exponentiell zu und trifft nicht nur auf die Gesellschaft und die Unternehmen, sondern vor allem auf jeden Einzelnen. Daher stellen sich aktuell folgende Fragen: Welche Kompetenzen und Werte werden überleben? Welche müssen geschaffen werden? Wie groß ist dabei die Rolle der Bildungsberatung? Was zeichnet qualitätsvolle Berufs- und Bildungsberatung aus? Wie gelingt es, das in einen gemeinsamen Plan zu fassen? – Gesellschaft, Unternehmen und Menschen?

Um   diese   und   weitere   Fragen zu beantworten,  haben wir im Anschluss an das Referat, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Kompetenzen und Werte in der Zwickmühle der Veränderung“ veranstaltet  und haben  dazu namhafte  ExpertInnen und Politiker  auf  das  Podium  eingeladen: Dr. Gerhard Bisovsky - Generalsekretär des VÖV, LAbg. Mag. Gerhard Karner - 2. Landtagspräsident, Nationalrätin Ulrike Königsberger-Ludwig - Landesvorsitzende des Verbandes NÖ Volkshochschulen und Mag. Thomas Welser Geschäftsführer der Welser Profile Austria GmbH. Moderation der Podiumsdiskussion hat Dipl. Päd. Fritz Lengauer von Concept Consulting übernommen.