Verband NÖ Volkshochschulen






Hauptversammlung und Herbsttagung 2017

Der Verband Niederösterreichischer  Volkshochschulen veranstaltet am 20.-21. Oktober 2017 im Reichensteinhof, Liechtensteinstraße 1, 2170 Poysdorf, seine 21. Hauptversammlung und 61. Herbsttagung.

Unser Hauptreferent Univ. Prof. Dr. Helmut Kasper von der WU Wien, wird zum Thema: Change Prozesse in der Weiterbildung: „Industrie 4.0“ und/oder der Weg zur „lernenden Organisation?“ sprechen. Die vierte industrielle Revolution hat die Weiterbildung - wie alle anderen Lebensbereiche auch - voll zu erfasst. Die Digitalisierung hat weitreichende Folgen und es bedarf einer massiven intersubjektiv vereinbarten Reflexion zur Überprüfung, ob sie „Segen“ und/oder „Fluch“ für die Gesellschaft im weiteren Sinne und insbesondere in Bezug auf die Weiterbildung bedeuten kann. Aus Kosten- und ökonomischen Effizienzgründen wird „gerne“ übersehen, dass viele IT-Architekturen für die Lehre nicht geeignet sind, aber trotzdem massiv vermehrt eingesetzt werden. Demgegenüber ist zu beachten, dass Lernen ein sozialer Prozess ist. Diese Dilemma-Situation und mögliche Auswege/Alternativen sind zentrale Inhalte des Vortrags.

Am 21. Oktober erwartet uns ein Workshop mit der Präsentation der Weiterbildungsakademie Österreich (wba). Die Weiterbildungsakademie ist ein Qualifizierungs- und Anerkennungssystem für ErwachsenenbildnerInnen und richtet sich an Personen, die in der Erwachsenenbildung leitend, pädagogisch verantwortlich, organisierend, Lernprozesse begleitend, lehrend, beratend oder im Bibliothekswesen tätig sind. Sie ist ein maßgeblicher Beitrag zur Professionalisierung der Erwachsenenbildung und zur Durchlässigkeit des österreichischen Bildungssystems. Die wba hat einen anerkannten Qualitätsstandard für die Erwachsenenbildung in Österreich entwickelt und sichert ihn durch die Vergabe von Abschlüssen. Den ErwachsenenbildnerInnen in Österreich wird erstmals ein breit anerkannter berufsbegleitender Abschluss mit Diplom geboten. Bereits erworbene Kompetenzen finden Anerkennung. Die wba setzt einen wichtigen Schritt in Richtung Professionalisierung der Erwachsenenbildung und fördert die Auseinandersetzung mit der eigenen Berufsbiografie. Der Fokus der Herbsttagungspräsentation wird auf Zertifizierungen der ErwachsenenbildnerInnen (wba-Zertifikat oder wba-Diplom) und auf Akkreditierungen von Bildungsangeboten der NÖ Volkshochschulen liegen.

Verband NÖVHS_Imagefolder.pdf
Verband NÖVHS_Imagefolder
pdf-Format (ca. 3 MB)