Verband NÖ Volkshochschulen






Corona-Virus: Aktuelle Informationen

Die Niederösterreichischen Volkshochschulen halten während der gesamten Dauer der Corona-Pandemie alle Vorkehrungen zum Schutz ihrer TeilnehmerInnen strikt ein. Es ist uns sehr wichtig, dass wir den VHS-BesucherInnen so viel Schutz und Sicherheit wie möglich bieten, damit sich unsere Lernenden auch unter den gegebenen Rahmenbedingungen weiterbilden können und unsere Kurse und Veranstaltungen mit Freude genießen und dabei gesund bleiben können.

Die aktuelle Covid-Verordnung, die am 11. Jänner 2022 veröffentlicht wurde, gilt bis 20. Jänner 2002 und befindet sich hier: www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2022_II_6/BGBLA_2022_II_6.pdfsig

Für Schulungen und Erwachsenbildung hat sich nichts Grundlegendes geändert - §14 Personen, die keinen 2G Nachweis haben („Ungeimpfte“) dürfen für berufliche Zwecke und Ausbildungszwecke, sofern dies erforderlich ist, den Haushalt verlassen.

 

Für Zusammenkünfte (Kurse, Seminare, Schulungen)

  • die im Auftrag des Arbeitsmarktservice als Maßnahmen der Nach- und Umschulung durchgeführt werden,
  • sowie für sonstige Zusammenkünfte zu unbedingt erforderlichen beruflichen Aus- und Fortbildungszwecken,
  • zur Erfüllung von erforderlichen Integrationsmaßnahmen nach dem Integrationsgesetz und
  • zu beruflichen Abschlussprüfungen,

gelten die 3 Regeln des Arbeitsplatzes sowie die Pflicht zum Tragen einer FFP 2 Maske (im gesamten Schulungsgebäude), wenn nicht andere Schutzmaßnahmen getroffen sind. Kann auf Grund der Eigenart der Schulung von Personen das Tragen einer Maske nicht eingehalten werden, ist durch sonstige geeignete Schutzmaßnahmen das Infektionsrisiko zu minimieren.

Für AMS Kurse gilt: Da es keine besondere Präferenz für Online-Kurse in der Verordnung gibt, ist davon auszugehen, dass die Bundesgeschäftsstelle dafür – wie auch zuletzt – keine Empfehlung für Online-Kurse geben wird. Möglich sind allerdings davon abweichende Regelungen einzelner Landesgeschäftsstellen.

Andere Zusammenkünfte – also etwa nicht-berufliche Kurse – können unter diesen Bedingungen stattfinden

  • bis 25 Personen ohne zugewiesene Sitzplätze
  • 2G Nachweis erforderlich
  • Maskenpflicht in geschlossenen Räumen (außer bei der Ausübung von Sport)

Sport- und Bewegungskurse: Betreiber nicht öffentlicher Sportstätten dürfen Kunden nur einlassen, wenn diese einen 2G-Nachweis vorweisen. In geschlossenen Räumen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bei der Sportausübung muss keine Maske getragen werden.

Für Fragen stehen gerne die VHS-MitarbeiterInnen telefonisch zur Verfügung. Alle weiteren Kurs- und Veranstaltungstermine finden Sie auf der Homepage Ihrer Volkshochschule, oder unter: www.vhs-noe.at/Kurse/

Wir freuen uns auf eine persönliche Begegnung!